SPD - in Hasbergen zu Hause


Vogelparadies in Norddeutschland Hasberger Volker Sporing berichtet von seinen Foto-Safaries

Am 10.3.2015 berichtete Volker Sporing auf Einladung der AG 60 plus im „Cafe Gute Stube“ vor 45 Zuhörern von seinen Foto-Safaries in Norddeutschland. Wenn er davon erzählt und diverse Bilder zeigt, kann man fast den Eindruck haben, tausende von Vögeln säßen bei den Sporings am Küchentisch. Manche seiner Bilder sind aus einer Entfernung von 800 m aufgenommen worden. Trotzdem sind sie gestochen scharf und von hoher Bild- und Farbqualität. Wenn er Kraniche im Mondlicht auf die Platte bannt, „können einem schon die Hände klamm werden“, so Volker Sporing. Seinen Reiz, diese Aufnahmen zu machen, bezieht er nach eigener Aussage aus der wunderschönen Natur – zum Beispiel am Dümmer. „Im Herbst sind dort 100 000 Kraniche und 20 000 Gänse, jetzt auch wieder die Störche und Uferschnepfen zu sehen“, so Volker Sporing. Auch Kiebitze, Pfeifenten, Rohrweihen oder Fischadler hat Sporing fotografiert.
Zum Schluss des Vortrages bedankte sich Heiko Dölling, Vors. der AG 60 plus, für den hervorragenden Vortrag und die tollen Bilder bei Volker Sporing  „Es ist enorm – 800 Meter weit weg und so scharfe Bilder. Du kannst wirklich mit Deiner Kamera umgehen“, so Heiko Dölling zum Schluss.