SPD - in Hasbergen zu Hause


Ausflug nach Nordfriesland 2014

Höhepunkt in diesem Jahr war eine 4-Tagesfahrt nach Nordfriesland. Vom 20.10. bis zum 23.10. konnten sich 40 Personen von der Schönheit dieser Landschaft zwischen Nord- und Ostsee überzeugen.

Das Reisebüro Alex Reisen aus Lengerich hatte in Zusammenarbeit mit unserem 1. Vorsitzenden wieder für tolle 4 Tage gesorgt. Das Nordseebad Büsum und das Eidersperrwerk waren unsere ersten Ziele bevor es in unser Standhotel „Wikinger Hof“ in Kropp ging. Am 2. Tag stand dann leider bei Dauerregen Sylt auf dem Programm. Wenn auch fast jeder die Insel kannte, hat es doch Spaß gemacht mit der Fähre aus Dänemark überzusetzen und über den Hindenburgdamm zurück zu fahren und zwischendurch etwas von der Insel zu sehen.

Der Höhepunkt der Reise war dann der 3. Tag. Bei sehr gutem Wetter führte uns unsere hervorragende Reiseleiterin nach Schleswig, dann entlang der Schlei über Dekelsen (Landarztpraxis) nach Kappeln und Eckernförde. Besonders von Schleswig waren wir sehr angetan. Die alte Fischersiedlung „Auf dem Holm“ muss man einfach gesehen haben. Noch heute leben die Bürgerinnen und Bürger dieser kleinen Siedlung nach den Ritualen vergangener Zeiten.

Sehenswert ist auch der Petri-Dom mit dem Brüggemann oder Bordesholmer Altar. Mit einer Höhe von 12,5 m und einer Breite von ca. 7 m ein imposanter Altar. In Kappeln konnten wir einige Stellen aus der bekannten Fernsehserie „Der Landarzt“ besichtigen. Den Abschluss des Tages bildete dann ein Stopp in Eckernförde an der Ostsee. Bei herrlichem Wetter konnten wir einen Strandspaziergang machen und uns die Innenstadt ansehen.

Ein gemeinsamer Abend im Hotel schloss diesen schönen Tag ab. Am 4. Tag stand dann die Rückfahrt mit einem Abstecher in das Holländerstädtchen Friedrichsstadt an. Mit vielen frischen Eindrücken versehen erreichten wir gegen 19.00 Uhr wieder heimatlichen Boden. Eine harmonische, von allen Teilnehmern genossene Reise, ging zu Ende.